Schulungsstelle Kraftfahreignung

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen der Schulungsstelle Kraftfahreignung der TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG

 

1. Teilnahme

Die Kurse der Schulungsstelle Kraftfahreignung basieren auf der Rechtsgrundlage der Fahrerlaubnisverordnung.

 

2. Anmeldungen

Anmeldungen (Fax oder Mail oder Brief) richten Sie bitte an die:

TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG, Schulungsstelle Kraftfahreignung, Anger 74, 99084 Erfurt (email: schukra@tuev-thueringen.de, FAX 0361/5507179).

Folgende Angaben sind erforderlich: Name, Vorname, Adresse, Geburtstag und -ort, Telefon, zuständige Fahrerlaubnisbehörde, bei Kurs nach erfolgter MPU auch Begutachtungsstelle und Name des/r Gutachters/in.

Bitte nehmen Sie jede Anmeldung gesondert vor. Mit der Anmeldung erkennen Sie als Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

3. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Vertragsunterlagen ohne jeden Abzug fällig. Gebührenschuldner ist der Vertragspartner, unabhängig von Leistungen Dritter. Eine Aushändigung des Zertifikates bzw. der Teilnahmebescheinigung kann erst nach Zahlung der Teilnahmegebühr und vollständiger Kursteilnahme erfolgen. Die Lern- und Arbeitsmittel werden, soweit nicht anders in den Seminarinformationen erwähnt, durch die Schulungsstelle Kraftfahreignung gestellt und sind in den Kursgebühren enthalten.

 

4. Rücktritt und Kündigung

Ein Rücktritt von der Anmeldung muss in schriftlicher Form erfolgen und ist kostenfrei nur möglich, wenn sich der geplante Kursbeginn um mehr als 2 Wochen verzögert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen bei später eingehendem Widerruf oder Nichterscheinen bzw. vorzeitigem Abbruch das volle Kursentgelt in Rechnung stellen. Entscheidend ist das Datum, an dem Ihre schriftliche Rücktrittsmeldung bei der Schulungsstelle Kraftfahreignung eingeht.

 

5. Durchführung der Kurse, Terminverschiebung

Die Schulungsstelle Kraftfahreignung behält sich vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, Kurse zu verschieben bzw. abzusagen. Die Teilnehmer werden kurzfristig benachrichtigt. Änderungen bzw. Verschiebungen hinsichtlich der Kursorte, Termine und Kursmoderatoren nach freier Vereinbarung bei zu geringer Teilnehmerzahl und bei Irrtum bleiben vorbehalten.

 

6. Haftung

Bei einer endgültigen Absage durch die Schulungsstelle Kraftfahreignung werden bereits gezahlte Teilnehmergebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Schulungsstelle Kraftfahreignung haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl mitgebrachter Gegenstände. Die Schulungsstelle Kraftfahreignung haftet für unmittelbare Schäden, die sie zu vertreten hat, unabhängig aus welchen Rechtsgründen die Schäden herrühren mögen, nur insoweit, als ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Eine Haftung für mittelbare Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie für Folgeschäden ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Gerichtsstand für beide Teile ist Erfurt.

 

7. Schlussbestimmungen

Für alle nicht näher dargelegten Modalitäten gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungen der TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG, die darüber hinaus im Downloadbereich der Homepage unter mpu-vorbereitung.tuev-thueringen.de heruntergeladen werden können.

 

Erfurt, Oktober 2013

TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG
Schulungsstelle Kraftfahreignung
Anger 74
99084 Erfurt

 

 

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×